deutsch  | Home | Legals | Data Protection | Sitemap | KIT

Dr. Denise Böhnke

Group: Cooperation IMG, Society
Office Hours: nach Vereinbarung
denise boehnkeNjj9∂kit edu

Karlsruher Institut für Technologie (KIT)
Institut für Geographie und Geoökologie
Kaiserstr. 12
76131 Karlsruhe
Germany



Denise Böhnke

Verbreitungsökologie der Holzbock- Zecke Ixodes ricinus in Baden-Württemberg.

Please note that this website is not updated any longer. Please follow this link to my up-to-date version: http://www.ifr.kit.edu/mitarbeiter_boehnke.php

Themen

  • Geographischer Schwerpunkt: Baden Württemberg
  • Beprobt werden 25 typische Waldstandorte, über acht verschiedene Naturräumliche Großlandschaften
  • Die Standortcharakterisierung erfolgt über mikroklimatische Messungen, floristische und bodenkundliche Erhebungen mit Bezug auf die Zeckenökologie
  • Die Daten werden mithilfe statistischer Methoden und GIS bearbeitet

Lebenslauf

Seit 2017
Mitarbeiterin am Institut für Regionalwissenschaft, KIT, im Forschungsprojekt „KomKlim: Umsetzung der kommunalen Klimaanpassung in die Bauleitplanung im Pilotprojekt der Entwicklung des Geländes der Spinelli Barracks / Grünzug Nordost in Mannheim".
2012-2016 Promotion am IfGG des KIT. Thema: „Der Einfluss der Bestandsklimatologie auf die Verbreitung der Holzbock-Zecke Ixodes ricinus in Baden-Württemberg“ (Betreuung: PD Dr. Stefan Norra),
Förderung: BWPlus, Umweltministerium Baden-Württemberg.
2011-2016 Teilnahme am Qualifizierungsprogramm der Graduiertenschule für Klima und Umwelt (GRACE).
2012-2013 Teilnahme am Cross-Mentoring Programm (X-Ment) des KIT.
2011-2010 Tätigkeit in der Landschaftsplanung.
2011 Abschluss des Studiums der Geoökologie in Karlsruhe. Diplomarbeitsthema: "Der Einfluss von Mikroklima und Habitat auf die Populationsentwicklung von Ixodes ricinus“ an 5 Standorten nördlich von Karlsruhe".

Betreute Abschlussarbeiten

  • Zulassungsarbeit: Klimatische Einflüsse auf die Verbreitung von Ixodes ricinus (Gemeiner Holzbock).
  • Bodenwasserhaushalt in verschiedenen Waldbiotopen Baden-Württembergs.
  • Variabilität von Bodenwasserhaushaltsparametern an ausgewählten Waldstandorten.

Vorträge und Poster

Konferenz der Gesellschaft für Ökologie, Potsdam, 09.2013. Landscape scaled distribution of the tick Ixodes ricinus depending on microclimate and soil condition.

2. Süddeutscher Zeckenkongress, Hohenheim, 03.2014. Betreten auf eigene Gefahr - Die Ausbreitung der Zecke Ixodes ricinus in Baden-Württemberg.

Publications

Contributions in peer-reviewed journals
2015Böhnke, D., Brugger, K., Pfäffle, M., Sebastian, P., Norra, S., Petney, T., Oehme, R., Littwin, N., Lebl, K., Raith, J., Walter, M., Gebhardt, R., Rubel, F. (2015): Estimating Ixodes ricinus densities on the landscape scale. International Journal of Health Geographics 14(1). 10.1186/s12942-015-0015-7

2014Sebastian, P., Mackenstedt, U., Wassermann, M., Wurst, E., Hartelt, K., Petney, T., Pfäffle, M., Littwin, N., Steidle, J. L. M., Selzer, P., Norra, S., Böhnke, D., Gebhardt, R., Kahl, O., Dautel, H., Oehme, R. (2014): Ökologie von Zecken als Überträger von Krankheitserregern in Baden-Württemberg und biologische Zeckenbekämpfung. Bundesgesundheitsblatt - Gesundheitsforschung - Gesundheitsschutz 57(5), pp. 549–556. 10.1007/s00103-013-1929-5

Conference Proceedings
2015Petney, T., Pfäffle, M., Littwin, N., Norra, S., Böhnke, D., Hogewind, F., Gebhardt, R., Oehme, R., Sebastian, P., Steidle, J., Kahl, O., Dautel, H. (2015): Untersuchung der Ökologie von Zecken als Überträger von Krankheitserregern in Baden-Württemberg im Bezug auf Habitat, Landnutzung, Wirtstiere und Klima (Zwischenbericht). PDF