Institut für Geographie und Geoökologie (IFGG)
Kalle Hartleif

Kalle Hartleif

  • Karlsruher Institut für Technologie (KIT)
    Institut für Geographie und Geoökologie
    Reinhard-Baumeister-Platz 1
    76131 Karlsruhe
    Germany

Kalle Hartleif

Bodenchemie

Themen

  • Nährstoffauswaschung in einem tropischen Bergregenwald in den Anden Südecuadors
 

Lebenslauf

Seit 2019 Wissenschaftlicher Mitarbeiter in der Arbeitsgruppe Geomorphologie und Bodenkunde am Institut für Geographie und Geoökologie, Karlsruher Institut für Technologie.
2015-2019 Studium der Biotechnologie und Chemische Verfahrenstechnik (M. Sc.) an der Universität Bayreuth.
2011-2015 Studium der Umwelttechnik (B. Eng.) an der Ostbayerische Technische Hochschule Amberg-Weiden.

Projekte

Seit 2019 Nährstoffversorgung als Treiber der Biomasseproduktion und mit ihr verbundener Wasserflüsse entlang eines Landnutzungs- und Klimagradienten. Projekt der DFG Forschergruppe FOR 2730: Umweltveränderungen in Biodiversitäts-Hotspot-Ökosystemen Süd-Ecuadors: Systemantwort- und Rückkopplungseffekte (RESPECT). www.tropicalmountainforest.org

Publikationen

Beiträge in Zeitschriften und Reihen (nicht referiert)
2020Fabian, T., Velescu, A., Hartleif, K., Wilcke, W. (2020): Soil properties of the cloud forest in Cajanuma and of the pastures along an elevation gradient from 1000 to 3000 m a.s.l. Tabebuia Bulletin - DFG Research Unit 2730 7, S. 9. 10.5678/lcrs/for2730.cit.1817