RESI – Praxisimplementierung Lahn (RESI-Lahn)

  • Ansprechpartner:

    Christian Damm

  • Förderung:

    Bundesministerium für Bildung und Forschung

  • Partner:

    Koordination: Leibnitz-Institut für Gewässerökologie und Binnenfischerei (IGB), Helmholtz-Zentrum für Umweltforschung Leipzig (UFZ), Büro ÖKON (Kallmünz), Katholische Universität Eichstätt – Aueninstitut Neuburg und weitere

  • Starttermin:

    09/2019

  • Endtermin:

    06/2020

Ziel des Projektes ist es, für Teilabschnitte der Flusslandschaft Lahn in Kooperation mit dem integrierten EU-LIFE-Projekt „LiLa – Living Lahn“ mithilfe des RESI die verfügbaren Ökosystemleistungen darzustellen und damit ihre angemessene Berücksichtigung bei der laufenden Erarbeitung eines Entwicklungskonzeptes für die Wasserstraße Lahn zu unterstützen, die zum Teil von divergierenden sektoralen Zielen und Interessen geprägt ist.