Dokumentation überregionaler Vorhaben zum naturverträglichen Hochwasser-schutz, zur ökologisch optimierten Wasserkraftnutzung und zum Auenschutz

  • Ansprechpartner:

    Christian Damm 

  • Starttermin:

    9/2008

  • Endtermin:

    3/2011

Für die Bundesrepublik Deutschland und angrenzende Länder wurden in diesem F&E-Vorhaben überregional bedeutsame Vorhaben zum naturverträglichen Hochwasserschutz, zur ökologisch optimierten Wasserkraftnutzung und zum Auenschutz ausgewählt, analysiert und dokumentiert. Ziel war die Bereitstellung von leicht zugänglichen Informationen über erfolgreich umgesetzte Projekte für Interessierte und zukünftige Projektvorhaben. Ausgehend von den EU-Flussgebietseinheiten auf deutschem Gebiet wurde zunächst eine Recherche über bereits realisierte und derzeit in Planung befindliche Maßnahmen durchgeführt. Aufbauend auf den zusammengetragenen Daten erfolgt eine fachspezifische Expertenbewertung (hydrologisch/hydraulisch, naturschutzfachlich, sozioökonomisch/ Akzeptanz, Kosten-Nutzen-Aspekte). Abschließend wurden konkrete „Best Practice“-Vorhaben ausgewählt und in Steckbriefform präsentiert. Diese liefern übersichtlich Informationen zu beispielhaften Vorhaben und sollen dazu dienen, die bestehenden positiven Praxiserfahrungen Interessierten insbesondere für zukünftige Projekte verfügbar zu machen. Die Ergebnisse des Projektes wurden in der Schriftenreihe Naturschutz und Biologische Vielfalt, Heft 112 veröffentlicht.

Förderung:
DUH – Deutsche Umwelthilfe e.V., Karlsruher Institut für Technologie - IWG, Bereich Wasserwirtschaft und Kulturtechnik
Bundesamt für Naturschutz